Diese Webseite speichert sogenannte "Cookies" auf Ihrem Gerät und verwendet weitere Technologien, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis beim Benutzen unserer Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie unsere Webseite weiter benutzen, erklären Sie sich mit der Speicherung einverstanden.

Schnelle und einfache Anwendung

Messen Sie den Knöchel- und den Wadenumfang des Beins, um die Größe der Kompressionsmanschetten auszuwählen. Zur Sicherstellung des korrekten Drucks und einer anatomisch korrekten Passform ist es wichtig, dass Sie die richtige Größe auswählen.

Bei Kombination mit anderen Systemen kann die Kompressionsmanschette als zusätzliche Unterpolsterung eingesetzt werden. So ersparen Sie Sich und Ihren Patienten die oft aufwändige Unterpolsterung - einer der Gründe, warum das Kompressions-Kit 40 mmHg bei vielen Kunden und Patienten beliebt ist. Mit den nun einzeln erhältlichen Kompressionsmanschetten können Sie diesen Vorteil nun auch bei anderen Kompressionssystemen oder Kompressionsbinden Ihrer Wahl genießen. Sie können die Kompressionsmanschetten bei Kombination mit mehrlagigen Systemen anstelle der ersten Lage des Systems verwenden. Beachten Sie aber auf jeden Fall bei Kombination mit anderen Systemen, dass die Kompression dieses Produktes zusätzlich zu dem Kompressionsdruck eines kombinierten Kompressionssystems wirkt!

Praxis-Tipp: Insbesondere bei höheren Temperaturen empfinden es manche Patienten als angenehm, wenn Sie die Kompressionsmanschetten "umstülpen", so dass die frottierte Seite nach außen zeigt und die glatte Seite zur Haut hin getragen wird.

Wasch- und Pflegehinweise

Die Kompressionsmanschetten können mehrfach verwendet werden. Sie können sowohl in der Waschmaschine als auch mit der Hand bei max. 40 °C gewaschen werden. Die Produkte sollten nicht mehr verwendet werden, wenn sie ausgeleiert sind oder andere Abnutzungserscheinungen aufweisen. Das Produkt ist im Normalprogramm für den Trockner geeignet.